Fred-Oliver Ohm

Nachruf für Fred-Oliver Ohm – Luftbrückenmuseum Faßberg

Am 10. Mai 2024 verstarb mit nahezu 70 Jahren Fred-Oliver Ohm aus Baven. Fred-Oliver Ohm war über viele Jahre im Förderverein für die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin e.V. in Faßberg engagiert und hatte als 2. Vorsitzender des Vereins immer positive Ideen, wenn es um den Ausbau und die Weiterentwicklung des Faßberger Luftbrückenmuseums ging. Darüber hinaus war Fred-Oliver einer der Aktivposten im Verein und aufgrund seiner fachlichen Erfahrung bei Projektarbeiten stets an vorderster Stelle zu finden. Auch nach seinem alters- und gesundheitsbedingten Rückzug aus dem Vorstand war er immer daran interessiert, was in und um das Luftbrückenmuseum in Faßberg passierte. Unvergessen bleibt seine Rolle als „Santa Claus“, wo Fred-Oliver zur Adventszeit im FASSBERG FLYER in erwartungsvolle Kinderaugen blicke, mit ihnen sprach und kleine Weihnachtsgeschenke verteilte.

Wir haben mit Fred-Oliver Ohm einen offenherzigen und freundlichen Menschen verloren und werden ihn vermissen. Er war ein besonderer Teil des Museums und der Luftbrückenfamilie! Wir werden sein Andenken in Ehren behalten und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt in diesen schweren Zeiten der Familie.

Für den Vorstand

Förderverein für die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin e.V. in Faßberg
Paul Hicks